DigitalRUnde

Ein Angebot der Abteilung Schule und Hochschule des Bistums Trier

Zugegeben: Wortwolkentools gibt es viele und vermutlich auch bessere als Wooclap – doch die große Stärke liegt in der Vielfältigkeit dieses Tools. Links seht ihr die Auswahl an Möglichkeiten: Ob Wortwolken, Multiple Choice, offene Fragen oder Präsentationen, all das geht sowohl live als auch asynchron. Auf Zeit? Kein Problem. Bilder einfügen? Geht auch.

Das Beste? Es ist für Lehrer*innen kostenlos. Und es macht einfach Spaß der Wortwolke beim Wachsen live zuzusehen. Am besten gleich die passende (Mikro-) Fortbildung besuchen! Wenn gerade keine angeboten wird, helfen die Videos von Hauke Pöhlert weiter.

Die konkreten Einsatzmöglichkeiten sind schier unendlich:

  • Im Artikel zur Gerechtigkeit seht ihr beispielsweise, wie man damit Fragen sammeln kann.
  • In meinem Oberstufen-Kurs habe ich eine anonyme Umfrage zum Thema „Tod und Sterben“ eingerichtet.
  • Nach einer Exkursion konnte ich damit Feedback einsammeln.
  • Mit der Rating-Funktion lässt sich die Bedeutung von Werten abfragen…

Ihr habt weitere Einsatzmöglichkeiten? Dann immer her damit! Schreibt es hier in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert