DigitalRUnde

Ein Angebot der Abteilung Schule und Hochschule des Bistums Trier

Wir über uns

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir möchten Ihnen ein neues Projekt der Schulabteilung vorstellen
:

Im Projekt „Religionsunterricht Digital“  im Bistum Trier geht es um zeitgemäßen Religionsunterricht (lehren & lernen) unter den Bedingungen der Digitalität. Dabei werden bestehende Strukturen der Schulabteilung des Bistums genutzt und weiterentwickelt, um das Thema Religionsunterricht und Digitalität im Bistum Trier theoriegeleitet und praxisorientiert zu implementieren. Ziele sind z. B. die Vernetzung von Religionslehrer*innen unterschiedlicher Schularten, die Entwicklung von Plattformen und Formaten für Austausch & Kooperation, zielgerichtete Fortbildung & Beratung und die digitale Qualifizierung von Religionslehrer*innen. Bereits bestehende Informations- und Materialplattformen sollen gebündelt und auf einer Plattform zugänglich gemacht werden.
Wir versuchen als Digitalteam Schritt für Schritt konkrete Angebote und Formate zu entwickeln. Eins unserer ersten Projekte ist ein Newsletter. Er widmet sich einem bestimmten Thema und nähert sich diesem aus den unterschiedlichen Dimensionen des Religionsunterrichtes. Daneben ist aber auch Platz für Aktuelles und Tipps aus dem Alltag.
Des Weiteren entwickelt sich dieser Blog, der die praktische Basis unserer Arbeit darstellt. Hier werden alle Informationen gesammelt dargestellt: neben den Inhalten des Newsletters finden sich hier die “Tipps des Tages“ sowie aktuelle Informationen über weitere Projekte, denn viele Ideen stehen schon in den Startlöcher, z.B. Mikrofortbildungen, Sprechstunden, Podcast, BarCamp… 
Haben Sie konkreten Bedarf an Informationen oder Ideen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit und kontaktieren Sie uns unter…

Dürfen wir uns vorstellen: Das Digitalteam

Simone Meinen

Viele Grüße aus Bitburg!
Ich unterrichte an der Kooperativen Gesamtschule St. Matthias in Bitburg die Fächer Deutsch, Geschichte und Religion.

Meine Schwerpunkte liegen auf der kreativen Umsetzung mit verschiedenen Tools – dabei probiere ich lieber aus als mich stundenlang einzulesen. Als Fortbildungsbeauftrage gebe ich dieses Wissen weiter und unterstütze meine Kolleg*innen auch im Umgang mit Moodle.


Antje Meuer

Ich unterrichte an der Sonnenfeld-Grundschule in Hilgert alle Fächer. An unserer Schule stehe ich als Koordinatorin der Bildung in der digitalen Welt den Schüler*innen, Eltern sowie Kolleg*innen mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem bin ich als Fortbildungsbeauftragte des Bistums Trier tätig und gestalte neben Präsenzveranstaltungen digitale Fortbildungen die praxisorientiert aufbereitet sind. Zu meinen Aufgaben im Digitalteam zählen die Umsetzung der Mikro Fortbildungen sowie der digitalen Sprechstunden zusammen mit Heike Fournier.


Heike Fournier

Ich unterrichte an der Nelson-Mandela-Schule, RSplus, in Dierdorf. Die Fächer Englisch, Geschichte und Religion. Bereits 2013 habe ich hier mit meinen Kolleg*innen das Konzept der Tablet-Klassen ausgearbeitet und unterrichte in diesen Klassen seit 2014.

Zu meiner schulischen Tätigkeit bin ich noch im Pädagogischen Landesinstitut RLP in Koblenz tätig. Dort arbeite ich im pädagogischen Team des Schulcampus RLP und berate Kolleg*innen im Umgang und Einsatz des Schulcampus für die eigene Unterrichtsvorbereitung und den Einsatz im Unterricht.

Als Fortbildungsbeauftragte versuche ich hilfreiche Unterrichtsideen und digitale Ansätze den Kolleg*innen weiterzugeben. Meine Aufgabe im Digtalteam ist die Umsetzung der Mikro Fortbildungen und der Sprechstunde zusammen mit Antje Meuer.